GVA Gebäudeversicherung des Kantons St.Gallen
Die Gebäudeversicherung des Kantons St.Gallen (GVA) versichert aus gesetzlichem Auftrag alle Gebäude im Kanton St.Gallen gegen Feuer- und Elementarschäden. Versicherungsschutz besteht ab Baubeginn mit der Bauzeitversicherung, die automatisch mit der Baubewilligung eröffnet wird. Die Versicherung endet mit dem Abbruch des Gebäudes. Die GVA fördert zudem Massnahmen zur Verhinderung, Verminderung und Bekämpfung der Feuer- und Elementargefahren mit Beiträgen («Sichern und Versichern»).

Das Risk Management des Kantons St.Gallen ist eine Abteilung des Finanzdepartementes und in der GVA eingegliedert. Aufgabe des Risk Managements ist es, sämtliche Risiken der Staatsverwaltung und der selbständigen öffentlich-rechtlichen Anstalten im Bereich der Sach-, Personen- und Vermögensversicherung zu bewirtschaften.

Zur Zeit sind keine Vakanzen vorhanden.