Klinik Gais AG
Die Klinik Gais ist eine renommierte Klinik für Rehabilitation und Behandlung in Kardiologie, Psychosomatik, Psychiatrie, Innere Medizin und Onkologie, die in allen Abteilungen über langjährige Erfahrung und Behandlungskompetenz verfügt und Patienten aus der gesamten Schweiz versorgt.

Mit der Privatstation weist die Klinik gesamthaft 154 Betten auf, beschäftigt rund 210 Mitarbeitende und ist auf sieben kantonalen Spitallisten geführt. In den kommenden 2 Jahren wird die Klinik durch einen Neubau eine deutliche fachliche und personelle Ausweitung erfahren.

Stellentyp: Teilzeit 40% bis 100%
2018-09-20

In der renommierten Klinik Gais eröffnet ab Dezember 2018 eine neue Abteilung Integrierte Onkologische Rehabilitation (IOR), ausgerichtet auf die Erfordernisse der modernen Onkologie: Rehabilitation vor, während und nach Krebstherapien in kurativer und nicht-kurativer Intention. Dies wird gewährleistet durch das etablierte Therapeutenteam der Klinik Gais, neue Mitarbeiter und eine engste, durch OnkoReha Visiten operationell verankerte, Zusammenarbeit mit Akutkliniken.
 
Die Klinik Gais mit bisher 154 Betten ist bekannt für eine langjährige Vorreiterrolle in den Bereichen kardiologisch-internistische und psychosomatisch-psychiatrische Rehabilitation, das breite ganzheitliche Therapieangebot und die gleichzeitig zentrumsnahe (St. Gallen) und dezentral-voralpine naturnahe Lage im Appenzellerland. Der Leistungsauftrag für internistische onkologische Rehabilitation wurde in der Uebergangsphase der letzten Jahre durch die Internisten der Kardiologie für spezifische Indikationen erfüllt. Die neue IOR eröffnet zuerst im Neubau mit 24 Zimmer, nach Renovation des Altbaus folgen im 2020 nochmals 20 Zimmer. Die neue Abteilung IOR wird Rehabilitation für (fast) alle Indikationen der Onkologie anbieten.
 
Wir laden Sie ein, gemeinsam - getragen von unserer Vision der IOR - die neue Abteilung in engster Zusammenarbeit mit bisherigen Mitarbeitenden und vernetzt im Hause und der Region aufzubauen.
Ab 15. November 2018 oder nach Vereinbarung suchen wir mehrere

Pflegefachpersonen Onkologie 40 - 100 %

Wir wünschen uns als Ergänzung in unser Pflegeteam Onkologie:

  • diplomierte Pflegefachpersonen (DN2/HF)
  • mit mehrjähriger Berufserfahrung (idealerweise Schwerpunkt Onkologie, Erfahrung mit parenteraler Ernährung über Port-à cath, Erfahrung in Wundmanagement und Stoma),
  • die die Beziehung zum Patienten als zentrales Moment ihrer Pflegekompetenz
    begreifen,
  • die interdisziplinär mit Bewegungstherapeuten, Psychologen und Ärzten
    zusammenarbeiten möchten
  • und die Freude sowie Motivation haben, sich zusammen mit allen neuen
    Mitarbeitenden zu einem starken und professionellen Team zu entwickeln.
 
Unser Angebot
  • Abwechslungsreiches, verantwortungsvolles, sich entwickelndes und sinnvolles Aufgabengebiet in einer Abteilung, welche sich im Aufbau befindet
  • Innovatives und zukunftsorientiertes Unternehmen
  • Motiviertes und kollegiales Team
  • Hohes Mass an gegenseitiger Wertschätzung, spürbar im Betrieb und als Mitarbeitende/r auch erlebbar durch grosszügige Nebenleistungen (z. B. Sportmöglichkeiten, Parkplätze, Verpflegung, Ruheraum) und moderne Arbeitsplätze
  • Herrlicher Klinikstandort in der Natur

Für Auskünfte steht Ihnen PD Dr. med. Florian Strasser, Chefarzt sehr gerne zur Verfügung, aufgrund der sommerlichen Abwesenheiten bitten wir um Nutzung der e-mail (f.strasser@klinik-gais.ch) mit Angabe Ihrer Telefonnummer. Gerne steht Ihnen auch Herrn Georg Stoffels, Vorsitzender der Geschäftsleitung und Delegierter des Verwaltungsrates (g.stoffel@klinik-gais.ch oder 071 791 66 42) für Auskünfte zur Verfügung oder Frau Cornelia Walser Nagel, Leiterin Personal (c.walser@klinik-gais.ch oder 071 791 66 96).

Arbeitsort
9056 Gais
Gais
9056
Gais

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den vollständigen Unterlagen an:
 
Klinik Gais AG
Cornelia Walser Nagel
Bereichsleiterin Personal
Gäbrisstrasse 1172
Postfach 131
9056 Gais AR
 
oder personal@klinik-gais.ch .
 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
 
Kontaktaufnahme von Publikations- und Vermittlungsunternehmen sind nicht erwünscht.