BBF Gastro AG
Bergbahnen Flumserberg AG
Die Bergbahnen Flumserberg AG (BBF) hat seit ihrer Gründung im Jahr 2001 als Betriebsgesellschaft die Führung aller Geschäfte der Partnerunternehmungen Prodkammbahnen Flumserberg AG und Maschgenkammbahnen Flumserberg AG im Auftragsverhältnis übernommen.

Transportanlagen und Gastronomie
Zur Gruppe der Bergbahnen Flumserberg gehören neben 17 Transportanlagen (inklusive Luftseilbahn Unterterzen-Flumserberg AG) auch die sechs betriebseigenen Restaurants wie das Bergrestaurant Prodalp, das Panoramarestaurant Maschgenkamm, das Restaurant Kabinenbahn, das Bergrestaurant Chrüz sowie das Alprestaurant Panüöl und die Gruebhütte (beide nur im Winter).

Impulsgeber für die Region
Im Winter beschäftigen die Bahnen rund 140 Mitarbeiter. Mit den betriebseigen geführten Restaurants sind im Winter rund 200 Mitarbeiter bei der BBF beschäftigt. Die BBF ist somit einer der grössten Arbeitgeber in der Region. Der BBF Jahresertrag beträgt rund CHF 18 Mio.

Qualitätsorientierung
Die Nachwuchsförderung für den Schneesport und das Qualitätsmanagement bilden zentrale Eckpfeiler in der strategischen Ausrichtung der BBF. Seit Januar 2005 ist die BBF durch die Zertifizierungsstelle SQS im Besitz des Qualitätszertifikates nach ISO 9001 und somit auch ausgezeichnet mit dem Qualitätsgüte-siegel "QQQ" vom Schweiz. Tourismusverband.
 

Zur Zeit sind keine Vakanzen vorhanden.